Teil 5: Der fünfte Teil unserer Newsreihe zur Windows 8 Developer Preview beschäftigt sich mit dem Windows Explorer mit der neuen Ribbon-Oberfläche. Durch die neue Ribbon-Oberfläche erscheint der neue Windows Explorer, welcher sich nur im Desktop-Modus öffnen lässt, übersichtlicher. Die Funktionen haben sich nicht wesentlich geändert, jedoch sind diese nun einfacher und in weniger Schritten zu erreichen.

Home

Windows 8 DP: Windows Explorer - Home

In diesem Register können die üblichen Dateifunktionen wie Umbenennen, Ausschneiden, Kopieren und Löschen durchgeführt werden. Neu beim Löschen ist, dass auch endgültig gelöscht werden kann, also ohne den Papierkorb als Zwischenschritt. Ebenfalls in diesem Register können die Ordnereigenschaften verändert und neue Ordner erstellt werden.

Share

Windows 8 DP: Windows Explorer - Share

In diesem Register können Dateien per E-Mail verschickt oder in eine ZIP-Datei verpackt werden. Ebenfalls möglich ist das Brennen der vorhandenen Datei auf einen CD oder DVD sowie das Drucken. Neu ist auch das direkte Versenden per Fax. In dem kleinen Fenster daneben können bestimme Personen(-gruppen) gewählt werden, die Zugriff auf die Dateien bekommen sollen.

View

Windows 8 DP: Windows Explorer - View

Hier kann die Ansicht gewählt werden. So kann ein Vorschaufenster eingeblendet und die Größe der Datei-Icons gewählt werden. Ebenfalls vorhanden ist die Sortierfunktion. Eine neue und praktische Funktion im Explorer von Windows 8 ist das Kontrollkästchen, das die Anzeige der Dateiendungen ermöglicht.

Manage

Unter "Manage" können sonstige Einstellungen vorgenommen werden, so wie die optimierte Ansicht für bestimmte Dateitypen:

Windows 8 DP: Windows Explorer - Manage

Durch einen Klick auf das kleine Symbol mit dem grünen Haken können die Dateieigenschaften verändert werden. Sehr übersichtlich kann hier eingegeben werden, wo der Ordner im Windows 8 angezeigt werden soll:

Windows 8 DP: Windows Explorer - Dokumenteneigenschaften

Gleich weiterlesen