Insgesamt erreicht Windows 10 inzwischen 350 Millionen Geräte, allerdings ist die gesetzte Marke von 1 Milliarde Geräten bis 2018 nicht mehr zu halten.

Bei der Vorstellung von Windows 10 hat sich Microsoft selbst eine Marke von 1 Milliarde Geräten mit Windows 10 bis zum Jahr 2018 gesetzt. Durch das kostenlose Angebot von Windows 10 für Kunden mit Windows 7 und Windows 8.1 bis zum 29. Juli 2016 hat Microsoft zunächst für viele Neuinstallationen gesorgt. Zu Jahresbeginn waren bereits 200 Millionen Geräte mit Windows 10 im Umlauf. Durch die teilweise als aggressiv beschriebene Kampagne zum Upgrade wurde nun eine Marke von rund 350 Millionen Geräten erreicht.

Windows 10 Vorstellung

Durch die neue Ausrichtung im mobilen Sektor auf Firmenkunden, hat Microsoft nun selbst zugegeben, seine Zielmarke nicht mehr erreichen zu können. Während Microsoft mit Veröffentlichung von Windows 10 Mobile viel Energie auf die App-Entwicklung gesetzt hat, wird nun der Fokus auf die Firmenkunden gesetzt und der Konkurrenz von Google das Feld überlassen.

Source :

zdnet.com