Microsoft möchte es mit Windows 10 wohl nun endlich schaffen, den noch relativ großen Marktanteil von Windows XP zu reduzieren. Microsoft soll nun planen, Nutzern von Windows XP das neue System Windows 10 für nur 40 Dollar anzubieten.

Windows 10 ist nun das vierte System nach XP und dennoch ist der Marktanteil von Windows XP weltweit noch bei über 10%. Windows 8 hingegen verzeichnet aktuell nur rund 5% mehr. Microsoft hat es bis heute – trotz Einstellen des Supports – nicht geschafft, die Nutzer zum Wechsel zu überzeugen.

Windows 10 Vorstellung

Laut der bekannten, russischen Quelle WZor – unter Berufung auf Microsoft interne Quelle – soll das Unternehmen nun planen, den Nutzern von Windows XP ein gutes Angebot für einen Wechsel zu unterbreiten. Demnach soll Windows XP für 39,99 Dollar ein Upgrade auf Windows 10 Home in der 32-bit-Version erhalten. Die Distribution läuft dann – wie generell für Windows 10 geplant – über den Microsoft Store.

Ob dieses Angebot weltweit gilt und, ob es nur für legale Lizenzen von Windows XP gilt, ist fraglich. Die generelle Information passt jedoch in die allgemeine Strategie der Redmonder, Nutzer älterer Windows-Versionen schneller zum Upgrade zu bringen.