Auf der gestrigen Windows 10 Vorstellung wurde bekannt gegeben, dass der Sprachassistent Cortana auf allen Geräten zur Verfügung steht. Neben der Verfügbarkeit auf dem Smartphone – wie bereits unter Windows Phone 8.1 – wird Cortana auch auf der PC-Version sowie auf dem Tablet zur Verfügung stehen. Joe Belfiore von Microsoft hatte bereits für Windows Phone 8.1 den Sprachassistenten Cortana vorgestellt. Ähnlich dem Siri von Apple sollte es die Bedienung erheblich erleichtern. Nun setzt Microsoft seine konsequente Strategie der Mehrgerätenutzung fort. Damit wird Cortana auch bei Windows 10 für den PC oder das Tablet bereitgestellt.

Vorteile von Windows 10 Cortana

Ebenfalls wird ist es möglich, mit der Cortana-App zu twittern, da der Sprachassistent mit der Twitter-App verbunden wird. Darüber hinaus können Kalender-Einträge sowie E-Mails diktiert werden.

Windows 10 Cortana Vorstellung

Den Zugriff erlangt man über die Suchbox in der Taskleiste von Windows 10. Die Suche kann dort über die Tastatur bedient oder aber durch das Mikrofon-Symbol per Sprache erfolgen. Die Suche von Cortana vereint die klassische Suche auf dem Gerät und die Websuche im Browser. Hinzu kommt die Suche innerhalb der eigenen Cloud (z.B. auf OneDrive).

Vorstellung der Windows 10 Cortana Suche