Für Firmenkunden wird Windows 10 als Abonnement ab Herbst 2016 zur Verfügung stehen. Damit können Office 365 und Windows 10 monatlich gemietet werden.

Das Abomodell ist nicht neu im Hause Microsoft. Seit längerem gibt es Office 365, bei dem durch einen monatlichen Betrag die neueste Version von Microsoft Office genutzt werden kann. Nun weitet Microsoft sein Angebot für Firmenkunden aus, die ab Herbst nun auch Windows 10 per Abo nutzen können. In den USA werden pro Monat für die Nutzung 7 $ fällig. Nun bleibt abzuwarten, ob dieses Zahlungsmodell auch für Privatkunden eingeführt wird. Ein großes Hindernis könnte sein, dass Geräte bereits mit Windows 10 ausgeliefert werden und so eine monatliche Nutzungsgebühr nicht gerechtfertig werden kann.

Surface Pro 4

Microsoft bietet nun für Firmenkunden auch einen weiteren Service an. So können Firmenkunden nun “Surface as a Service” nutzen. D.h., dass das Microsoft Surface für eine monatliche Nutzungsgebühr gemietet werden kann.

Source :

pcwelt.de