Die Unterstützung von Android wird konkreter. In der nächsten Preview von Windows 10 soll bereits das App Hand Off verfügbar sein, mit dem von iOS, Android und Windows 10 Mobile Nachrichten von Geräten angezeigt werden können.

Windows 10 App Hand Off unterstützt auf anderen Geräten per Bluetooth das Fortsetzen eines Prozesses. Wird z.B. eine Webseite in Windows 10 geöffnet, kann diese auf dem Smartphone mit Windows 10 Mobile, aber auch Android und iOS weitergelesen werden. Die Funktion soll auch auf die Cloud ausgeweitet werden, sodass das mobile Gerät nicht mehr in Reichweite des PCs sein muss.

Windows 10 Anniversary Update mit Windows Ink

Eine wichtige Neuerung ist jedoch das Anzeigen von Benachrichtigungen. Durch die Übertragung von Benachrichtigungen aus dem Android-Gerät oder iPhone in den Onlinespeicher (Cloud) können diese wiederum vom Windows 10 Gerät abgerufen werden. Dabei muss auf dem Android-Gerät die App Cortana installiert sein und es muss das gleiche Microsoft Konto genutzt werden. In der Praxis wird dann die Benachrichtigung mit einer kurzen Verzögerung im Action Center angezeigt.

Bildquellen