Windows Vista und 2007 Microsoft Office System sind ab 30. Januar 2007 für jeden Computernutzer im Handel erhältlich. Die neuen Versionen wurden von Grund auf neu entwickelt und kommen zum ersten Mal seit 1995 wieder gemeinsam auf den Markt.

Windows Vista Editionen

Beide Produkte sind ausführlich geprüft worden, nicht nur von Microsoft, sondern auch von externen Testern. So waren insgesamt mehr als fünf Millionen Vorab-Versionen von Windows Vista und 2007 Office System im Umlauf, um höchstmögliche Qualität und Sicherheit zu gewährleisten.

Windows Vista ist nicht nur auf Deutsch, sondern gleichzeitig in siebzehn weiteren Sprachversionen und insgesamt 70 Ländern erhältlich. Vom neuen Betriebssystem gibt es im Einzelhandel vier Varianten, die alle ein hohes Maß an Sicherheit bieten:

  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Ultimate

In Europa gibt es Windows Vista Home Basic und Windows Vista Business auch als N-Variante ohne integrierten Media Player. Windows Vista Enterprise ist für Unternehmenskunden ausschließlich im Rahmen von Volumenlizenzprogrammen erhältlich.

Von 2007 Microsoft Office System sind ab 30. Januar folgende fünf Versionen im Handel erhältlich:

  • Microsoft Office Home and Student 2007
  • Microsoft Office Standard 2007
  • Microsoft Office Small Business 2007
  • Microsoft Office Professional 2007
  • Microsoft Office Ultimate 2007

Microsoft Office Home and Student 2007 ist die geeignete Produktivitäts-Suite für Schüler, Studenten und Privatanwender. Während sich Microsoft Office Standard 2007 hauptsächlich an Privatanwender und kleine Unternehmen richtet, ist Microsoft Office Small Business 2007 maßgeschneidert für Freiberufler, Selbständige und kleinere Unternehmen. Profi-Anwender profitieren von Microsoft Office Professional 2007 und Microsoft Office Ultimate 2007, dem umfassendsten Produktivitätspaket mit weit reichenden Kommunikations-, Synchronisations- und Teamwork-Funktionen.

Gleich weiterlesen