Weltweit besitzen 136,4 Millionen Menschen einen Breitband-Internetzugang. Dabei liegen natürlich die USA auf Platz eins. Sie kommen auf circa 32 Millionen Nutzer.

Auf dem steigenden Ast sind Osteuropa und der Nahe Osten. Als Beispiel: Ungarn hat ein Zuwachs von 69 % im Vergleich zum Vorjahr.

Gleich weiterlesen