Der in den USA unter dem Namen "Rafa" bekannte Hacker mit dem wahren Namen Rafael Nuñez-Aponte soll jetzt nach seiner siebenjährigen Haftstrafe des Landes verwiesen werden. Genauer genommen ist eine Ausweisung nach Venezuela geplant, da es das Herkunftsland des Computerspezialisten ist.

Spezialisiert hat sich der Hacker auf das Einbrechen in die Computersysteme der NASA und der Air Force. Unter anderem gehört zu seinen illegalen Taten auch das Verändern von Webseiten der US-Army.

Abgewartet wird derzeit, ob die NASA noch ein Verfahren gegen den Hacker "Rafa" einleiten will. Falls nicht, steht eine Verweisung in Kürze an.

Gleich weiterlesen