In den letzten drei Jahren ist die Reklamationsquote bei über 800 Fachhändlern rasant angestiegen. 44% der Geräte sind einfach kaputt und bei 17% der Fälle handelt es sich im Reperaturen oder Ersatzteile. Besonders hoch diese Quote bei Fernsehern und DVD-Playern. 220 000 DVD-Player und 190 000 Fernseher werden bereits defekt verkauft.

Grund für diese "Misere" ist der Wettbewerbsdruck, der zum Einbau von Billigkomponenten führt. Auch am so genannten Qualitätscheck wird am Ende gespart. Was einerseits gut beim Preis für den Kunden ist, andererseits kann es auch das Weihnachstfest vermasseln.

Gleich weiterlesen