Microsoft hat nun im offiziellen Blog zu Windows 8 bestätigt, dass an einem App Store für Windows 8 gearbeitet wird. Microsoft hielt sich bisher recht bedeckt mit Informationen zum Windows 7-Nachfolger. Wie PCShow.de bereits im Januar vermutete, plant Microsoft nun tatsächlich einen App Store für Windows 8. Steven Sinofsky informiert dazu im Windows 8 Blog, wie sich die Teams rund um die Windows 8-Entwicklung innerhalb von Microsoft gruppieren. Diese sogenannten Feature-Teams arbeiten dabei mit jeweils rund 25 bis 40 Entwicklern plus zusätzliche Programm-Manager und Tester. Insgesamt arbeiten somit zwischen 875 und 1.400 Programmierer am künftigen Windows 8.

Eines dieser Feature-Teams trägt den Namen "App Store" und beschäftigt sich somit mit der Entwicklung einer Plattform zum Vertrieb von Software für Windows 8 und möglicherweise auch künftig für Windows Phone, XBOX und weitere Systeme des Konzerns.

PCShow.de geht davon aus, dass Microsoft bereits zur Build-Konferenz eine Preview-Version von Windows 8 zeigen wird. Diese findet bereits am 13.09. diesen Jahres in Anaheim, Kalifornien, statt. Naheliegend könnte somit die finale Version von Windows 8 bereits Anfang des zweiten Quartals in 2012 veröffentlicht werden.