Seit heute kann sich jeder für die offene Beta 2 des Online-Rollenspiels World of Warcraft anmelden. Dazu muss man sich einen Account einrichten und anschließend die rund 2500 MB großen Spieledaten downloaden. T-Online hat die Dateien zwar zum Download bereitgestellt, zur Zeit sind diese jedoch offensichtlich überlastet. Alternativ kann man auch ein Programm direkt von der World of Warcraft-Website herunterladen, das als Peer-to-Peer Downloadmanager funktioniert.

Spielen kann man die Beta-Version von  World of Warcraft jedoch noch nicht, Blizzard hat sich noch nicht zu einem genauen Termin geäußert, wann die öffentliche Beta starten soll. Klar ist hingegen, das nur eine begrenzte Anzahl von Spielern an der World of Warcraft-Beta teilnehmen werden können, man will wohl solange Spieler zulassen, bis die Server voll sind. Genaueres hat Blizzard nicht verlautbaren lassen.

Bei den aktuellen Download-Raten des Blizzard-Tools kann es aber einige Tage oder Wochen dauern, bis alle die kompletten World of Warcraft-Spieledaten auf ihrem PC haben.