Nokia arbeitet an einem eigenen Tablet mit Tastatur. Als Betriebssystem soll Windows RT zum Einsatz kommen. Somit kommen sich Nokia und Microsoft erneut näher und kooperieren nicht nur bei Windows Phone. Im Februar werde auf dem Mobile World Congress 2013 das Gerät nach Berichten von unseren Kollegen von The Verge vorgestellt. Mit einem 10,1" Bildschirm und einer Tastatur mit integriertem Akku soll das Gerät den Markt stürmen. Natürlich werden auch HDMI- und USB-Anschlüsse verfügbar sein.

Diese Tastatur soll so gestaltet sein, dass man das Nokia Tablet wie ein Notebook zusammenstecken kann und dank des eigenen Akkus der Tastatur erhöht sich somit auch die Akkulaufzeit, die bereits bei ARM-Geräten allgemein sehr hoch ist.

Das Gerät wird dem Microsoft Surface ähneln, da auch die Tastatur als Schutzhülle gentutzt werden kann. Jedoch wird das Gerät dem Surface in einer Hinsicht überlegen sein: Es wird über einen Mobilfunk-Adapter verfügen und kann somit überall das Internet nutzen.

Gleich weiterlesen