Die Windowsversion von Firefox und Mozilla beinhaltet eine seit drei Monaten bekannte Sicherheitslücke, die es zulässt, dass Dialogfenster teilweise von PopUps verdeckt werden. Jetzt könnte man dort eine Verknüpfung und einen Lizenzvertrag einbinden, der Programme auf dem PC installiert und ausführt, die dem System Schaden zufügen können.

Ein Patch steht leider nicht zur Verfügung. Daher sollte geprüft werden, ob Du wirklich die auszuwählenden Aktionen ausführen möchtest. Wirst Du z.B. über ein Update in Firefox informiert, so kontrolliere bitte auf der Webseite von Mozilla, ob wirklich ein Update ansteht.

Gleich weiterlesen