Es ist wieder soweit: in Las Vegas stellt Microsoft im Rahmen der CES 2016 seine Neuigkeiten vor. Microsoft hat heute angekündigt, dass das Surface Book ab morgen in Deutschland vorbestellt werden kann.

Microsofts Hoffnung ruht auf dem Surface Book. Das Laptop beinhaltet einen Touch-Display mit 13,5 Zoll sowie einen Surface Pen. Das Display lässt sich abdocken. Beim Zusammenstecken wird die Akkulaufzeit auf bis zu 12 Stunden verlängert.

Surface Book

Es gibt in Deutschland vier Varianten:

  • Surface Book i5 (Intel HD Graphics/8GB/128GB)
  • Surface Book i5 (NVIDIA GeForce/8GB/256GB)
  • Surface Book i7 (NVIDIA GeForce/8GB/256GB)
  • Surface Book i7 (NVIDIA GeForce/16GB/512GB)

Das bereits am 6. Oktober in den USA vorgestellte Gerät wird ab morgen nun neben den USA, Kanada, China und Hong Kong auch in Deutschland, Australien, Frankreich, Neuseeland, Österreich, Schweiz und Großbritannien bestellbar.

In Deutschland ist das Surface Book ab dem 5. Januar 2016 bei Media Markt Online, Saturn Online, Notebooksbilliger, Cyberport, Amazon und Otto zur Vorbestellung freigegeben.

Bildquellen

  • Surface Book: Microsoft