Eine neue US-Studie zeigt, dass es angeblich die Fruchtbarkeit der Männer gefährden soll, wenn sie mit Laptop auf dem Schoß arbeiten. Wenn Man(n) über längere Zeit mit einem Notebook auf dem Schoß arbeitet, schadet es der Spermienproduktion, so Wissenschaftler der State University von New York in dem Fachjournal "Human Reproduction". Gründe dafür seien die Art des Sitzens und die ausgestrahlte Wärme von den Geräten.

Das Erstgenannte tritt häufig auf, da die Oberschenkel beim Arbeiten zusammengepresst werden, um das Notebook zu balancieren.
Das Letztere ist eher das Problem, das die Wissenschaftler sehen. Bei Versuchspersonen im Alter zwischen 21 und 35 Jahren gab es eine Hodentemperaturerhöhung von 2,6 Grad am linken Hoden und eine Erwärmung am rechten Hoden um 2,8 Grad. Folgen sind eine schlechte Spermaproduktion und -entwicklung, sagte Yefim Sheynkin des Forscherteams.

Ältere Studien zeigen bereits, dass eine Erwärmung von 1 bis 2,9 Grad negativen Einfluss auf die Fruchtbarkeit des Mannes haben kann.

Gleich weiterlesen