Wie aus einer internen Präsentation des finnischen Smartphone-Herstellers Nokia hervorgeht, plant Microsoft wohl eine Weiterentwicklung der Windows Phone 7 Plattform. Bis dato schien es so, als würde Microsoft Windows Phone 7 nur funktional auf ein Level mit Windows Phone 8 bringen, allerdings dann ausschließlich am großen Bruder Windows Phone 8 weiterentwickeln wollen. Dem ist scheinbar aber nicht so. Auf einem internen Dokument der Finnen sieht es nun so aus, als würde Windows Phone 7.8 weiterentwickelt werden. Zeitgleich mit optimierenden Updates für Windows Phone 8 soll nun wohl auch die 7.x-Plattform weiterhin gepflegt werden. Ob sich diese Updates auf Nokia App bezieht oder ob damit die gesamte Windows Phone 7 Plattform gemeint ist, ist unklar.

Windows Phone 7.8 wird weiterentwickelt

PCShow.de geht davon aus, dass die Beschreibung "Windows Phone 7.x" nur bedeutet, dass die Plattform so lange Updates erhält, bis der Support für die Lumia-Reihe mit Windows Phone 7 eingestellt wird. Zu rechnen ist allerdings eher mit sicherheitsrelevanten Updates oder der Behebung von Fehlern sowie Updates der Nokia Extras, die exklusiv auf den Windows Phones integriert wurden. Komplett neue Funktionalitäten aus Windows Phone 8.x wird es aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht geben.