Im Herbst wird das neue mobile Betriebssystem von Apple mit dem Namen iOS 10 erscheinen. Nun gibt es eine Vorschau und einen Einblick in die neuen Funktionen. Apple kündigt es als das größte iOS Update aller Zeiten an.

iPhone, iPad und iPod erhalten das neue iOS 10 im Herbst. Das größte Update aller Zeiten – zumindest nach Aussagen von Apple. Eine Neuerung, die sofort auffällt, ist der neue Sperrbildschirm. Hier können Widgets eingebunden werden, die sogar Filme abspielen können. Dies erinnert ein wenig an die Kacheln von Windows 10 (Mobile). Beim Hochheben erkennt das Gerät nun auch die Bewegung und schaltet automatisch den Bildschirm an.

Die Nachrichten-App enthält nun eine Linkvorschau. Außerdem gibt es nun Emojis, die in verschiedenen Größen verschickt werden können. Diese sind allerdings bereits aus verschiedenen Diensten bekannt. Jedoch können diese Bildchen versteckt versendet und beim Empfänger durch Anklicken eingeblendet werden. Neu ist auch, dass “handschriftliche” Notizen versendet werden können.

iOS 10 Lockup Apps

Der Sprachassistent Siri erhält ebenfalls Verbesserungen. In iOS 10 wurden die Antworten verbessert. Durch die Frage, wo man sei, kann man nun seinen Standort verschicken. Auch die Öffnung für Entwickler ermöglicht das Versenden von Sprachnachrichten über andere Dienste als iMessage.

Die Bilderkennung wurde ebenfalls erweitert, so sollen nicht mehr nur Gesichter, sondern auch Gegenstände erkannt werden. Die Foto-App ermöglicht auch das kurze Erstellen von Filmen aus den Fotos.

Apple Maps wurde angepasst und enthält viele Funktionen, die bereits aus Google Maps bekannt sind. So wird z.b. bei der Routenplanung der Verkehr berücksichtigt und alternative Wege vorgeschlagen. Durch die Öffnung für Entwickler können die Kartendienste nun auch für Apps genutzt werden.

Apple HomeKit wird eine eigenständige App, in der die Heimgeräte verwaltet und gesteuert werden können. Hier müssen sich deutsche Kunden jedoch noch gedulden, da die Hersteller erst entsprechende Funktionen integrieren müssen. Neu ist die Unterstützung von Überwachungskameras.

Es gibt noch viele andere kleinere Neuerungen. Es zeigt sich jedoch, dass sich die mobilen System in ihren Funktionen immer mehr angleichen.

Source :

apple.com

Bildquellen

  • iOS 10 Lockup Apps: Apple