Das Startup Andromium hat eine Idee, die bereits jetzt bei der Netzgemeinde sehr gut ankommt. Derzeit wird ein “leeres” Notebook entwickelt, welches aus dem Smartphone ein vollwertiges Notebook macht.

Das Prinzip ist simpel. Man steckt sein Android-Smartphone an das Superbook an und schon wird das Display vergrößert und die Tastatur kann verwendet werden. Dabei hat das Superbook keinen eigenen Prozessor, sondern lediglich einen 8 Stunden Akku. Die gesamte Leistung kommt aus dem Smartphone. Das Gerät benötigt mindestens Android 5.0, 1,5 GB RAM, einen Dual-Core-Prozessor und 25 MB freien Speicherplatz. Diese Spezfikiationen treffen auf fast alle aktuellen Geräte zu.

Andromium Superbook

Auch der Preis ist unschlagbar! Das Gerät soll im Februar 2017 erscheinen und bereits für lediglich 99 $ erhältlich sein. Wann das Gerät auf dem deutschen Markt erscheint, ist noch nicht bekannt.

Andromium Superbook

Bildquellen