Gaim 1.3.1 ist nun in der neuen Version 1.3.1 verfügbar. Bei Gaim handelt es sich um einen Multi-Messenger, der ICQ, AIM, MSN Messenger, Yahoo, IRC, Jabber, Gadu-Gadu, Zephyr networks und das SILC-Protokoll unterstützt. Wer Gaim mit dem MSN Netz benutzt, erhält eventuell Nachrichten, dass es ein Update gibt, der Link führt dann zum Download des MSN Messenger von Microsoft. MS will alle nicht-authorisierten Multiprotokoll Clients (Gaim, Trillian, Miranda, Kopete …) vom Netz aussperren, sofern diese keine Lizenzgebühren zahlen.

Der Client stammt aus der Linux-Welt und ist auch für die Betriebssysteme MacOS X und BSD erhältlich.

Gaim

In den Features gibt es einige Ähnlichkeiten zu ICQ. Gaim-User können sich simultan in die verschiedenen Messaging-Accounts einloggen und auch weitestgehend die entsprechenden Tools der Messaging-Systeme nutzen, wie File-Transfer und Away-Nachrichten.

Die Mitschnitt-Funktion von Gaim erlaubt es, Nachrichten auch im Chat oder die Anwesenheit von Buddys, deren An/Abmeldung, Leerlauf etc. zu tracken. Für jeden Buddy kann eine eigene Mitschnitt-Datei angelegt werden. Darin enthaltender HTML-Code ist zur besseren Lesbarkeit entfernbar. Natürlich lassen sich auch Buddy-Gruppen anlegen. Wer während der Unterhaltung HTML-Tags zum Formatieren einfügen möchte, kann dieses auch mit Hilfe der "Kürzel"-Funktion bequem über eine Tastenkombination machen.

Das Message- oder Chat-Fenster von Gaim kann pixelgenau auf die gewünschte Größe skaliert werden. Buddys können sich eigene Icons zulegen, wahlweise sind diese in Gaim de/aktivierbar. Für den besseren Überblick sind mehrere Buddy-Gespräche in Reitern unterschiedlich platzierbar. Falls ein Buddy lästig werden sollte, kann man ihn zuerst verwarnen bevor er auf die Ignorier-Liste wandert.

Bei den mitgelieferten Gaim-Plugins gibt es neben transparenten Fenstern und Buddy-Ticker beispielsweise die "Text-Ersetzung". Hier werden Kürzel wie "u" beim Senden als "you" umgesetzt, wobei die Liste dieser Regeln von Ihnen für die bequeme Messaging-Abwicklung erweitert werden kann. Für Gaim gibt es viele weitere kostenlose Plugins. Auf der Homepage findet man z.B. "gaim-e", um Nachrichten während der Unterhaltung verschlüsselt senden zu können.

Auch eine Gaim-Smiley-Galerie fehlt hier nicht. Laden Sie sich eine der vielen sog. Themes von der Homepage herunter und installieren Sie diese einfach per Drag&Drop in die Galerie, welche in den Einstellungen zu finden ist. Falls das nicht klappen sollte: Einfach den Theme-Ordner ins Gaim-Verzeichnis unter "pixmaps/smileys" kopieren (die Theme-Dateien können mit WinRAR entpackt werden).

Gleich weiterlesen