Seit Gestern (Montag) findet ein massiver Angriff in mehreren Wellen auf die meistbesuchte IT-Informationsseite in Deutsch: Heise Online. In bisher vier Wellen konnte die Website heise.de für ca. 5 Stunden komplett lahm gelegt werden. Zur Zeit findet ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen dem/den Angreifer/n und den Technikern des Heise-Verlags statt. Die Angriffe zielen auf den sogenannten Load Balancer aus, der die Anfragen auf insgesamt 25 Server verteilt. Diesen konnten durch gezielte Überlastungen lahm gelegt werden, sodass sie mehrfach neu gestartet werden mussten.

Nachdem die Techniker die Angriffe durch Änderungen in der Konfiguration unterbunden hatten, hat zwischenzeitlich der Angreifer reagiert und seine Angriffe angepasst, sodaß es erneut zu Ausfällen kommt. 

Der Verlag hat mittlerweile Strafanzeige gegen unbekannt erstattet und eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen.

Gleich weiterlesen